Busy. Please wait.
or

show password
Forgot Password?

Don't have an account?  Sign up 
or

Username is available taken
show password

why

Make sure to remember your password. If you forget it there is no way for StudyStack to send you a reset link. You would need to create a new account.

By signing up, I agree to StudyStack's Terms of Service and Privacy Policy.


Already a StudyStack user? Log In

Reset Password
Enter the associated with your account, and we'll email you a link to reset your password.

Remove ads
Don't know
Know
remaining cards
Save
0:01
To flip the current card, click it or press the Spacebar key.  To move the current card to one of the three colored boxes, click on the box.  You may also press the UP ARROW key to move the card to the "Know" box, the DOWN ARROW key to move the card to the "Don't know" box, or the RIGHT ARROW key to move the card to the Remaining box.  You may also click on the card displayed in any of the three boxes to bring that card back to the center.

Pass complete!

"Know" box contains:
Time elapsed:
Retries:
restart all cards




share
Embed Code - If you would like this activity on your web page, copy the script below and paste it into your web page.

  Normal Size     Small Size show me how

Test Geschichte

QuestionAnswer
Nenne die Epochen der Schweizer Geschichte. Ancien Régime, Helvetik und Mediation, Restauration, Regeneration, Bundesstaat
Ancien Régime, wann? 1712-1798
Helvetik und Mediation, wann? 1799-1802 ,1803-1813
Restauration, wann? 1815-1830
Regeneration, wann? 1830/1831
Bundesstaat, wann? 1848
Nenne die Interessensgruppen des der Helvetik und Mediation. Unitarier und Föderalisten.
Für was traten die Unitarier ein? Für einen Zentralstaat nach französischem Vorbild.
Für was traten die Föderalisten ein? eine Wiederherstellung der alten Kantone.
Nenne die Interessengruppen der Restauration. Tagsatzung.
Für was trat die Tagsatzung ein? Gründete modernen Bundesstaat.
Nenne die Interessensgruppen der Regeneration. Altliberale, Demokraten
Nenne die Interessensgruppen des Bundestaates. Sonderbunds.
Was war das Ziel des Sonderbunds? Wahrung der Interessen der katholisch, ländlich, konservativ und föderalistischen Kantone.
Für was traten die Altliberalen ein? Repräsentative Demokratie mit Zensuswahlrecht.
Für was traten die Demokraten ein? Direkte Demokratie mt allgemeinem, gleichem Wahlrecht.
Nenne die verschiedenen Bürgerkriege. Stecklikrieg, Sonderbundskrieg,
Nenne weiteres über den Stecklikrieg. Der Stecklikrieg war ein föderalistischer Aufstand gegen die Helvetische Republik.
Nenne weiteres über den Sonderbundskrieg. Ausgelöst dadurch, dass Politiker und Priester verkünden, dass der katholische Glaube durch liberale Kantone bedroht wird.
Entstehung Bundesstaat. Verfassungen werden revidiert, Revision Schweizer Bundesvertrag, Schweiz jetzt Bundesstaat in Form von repräsentativer Demokratie, Verschiedene Recht, Post, Münwesen usw. übertragen an staat, Anstelle von Tasgatzung, Bundesvers., Bundesgericht
Created by: alecli