Busy. Please wait.
or

show password
Forgot Password?

Don't have an account?  Sign up 
or

Username is available taken
show password

why

Make sure to remember your password. If you forget it there is no way for StudyStack to send you a reset link. You would need to create a new account.

By signing up, I agree to StudyStack's Terms of Service and Privacy Policy.


Already a StudyStack user? Log In

Reset Password
Enter the associated with your account, and we'll email you a link to reset your password.

Remove ads
Don't know
Know
remaining cards
Save
0:01
To flip the current card, click it or press the Spacebar key.  To move the current card to one of the three colored boxes, click on the box.  You may also press the UP ARROW key to move the card to the "Know" box, the DOWN ARROW key to move the card to the "Don't know" box, or the RIGHT ARROW key to move the card to the Remaining box.  You may also click on the card displayed in any of the three boxes to bring that card back to the center.

Pass complete!

"Know" box contains:
Time elapsed:
Retries:
restart all cards




share
Embed Code - If you would like this activity on your web page, copy the script below and paste it into your web page.

  Normal Size     Small Size show me how

ZeitalterderVernunft

Das Zeitalter der Vernunft

QuestionAnswer
Aus welchen beiden Ländern kamen die neuen geistigen Strömungen? Die neuen geistigen Strömungen kamen aus den beiden Ländern England und Frankreich.
In welchem historischen Zeitalter begann das neue Denken, das sich zunehmend kritisch mit dem Überlieferten auseinandersetzte? Im historischen Zeitalter der Renaissance begann das neue Denken, das sich zunehmend kritisch mit dem Überlieferten auseinandersetzte.
In welchen Bereichen wurde vieles in Frage gestellt? Zählen Sie auf. In den Bereichen, über Ansichten der Religionen, dem Staat, der Gesellschaft und in der Wirtschaft wurde vieles in Frage gestellt.
Was war der "Massstab" bei der neuen Beurteilung überlieferten Wissens? Der "Massstab" für die neue Beurteilung, überlieferten Wissens war eine "rationale" Überprüfung durch den strengen Verstand.
Was schrieb der Franzose Renè Descartes in seiner Abhandlung "Über die Methode des richtigen Gebrauchs der Vernunft? Der Franzose, Renè Descartes, schrieb in seiner Abhandlung "Über die Methode des richtigen Gebrauchs der Vernunft": "Nur was der Mensch mit seiner Vernunft erkennen könnte, sei wahr."
Was heisst "aufgeklärt handeln"? Aufgeklärt handeln heisst sich selbstständig und vernünftig bevormunden lassen.
Was sagten die Aufklärer über die Rechte eines Menschen? Sie sagten dass jeder Mensch Rechte und Würde habe die ihm niemand nehmen dürfe.
Welche Auffassung hatte der englische Philosoph John Locke über die "Freiheit"? Was wissen sie sonst noch von diesem Denker? Der englische Philosoph John Locke war der Auffassung, dass wenn wir betrachten in welchem Zustand sich die Menschen von Natur befinden, so sehen wir: Dies ist ein Zustand völliger Freiheit.
Wie lautet der Titel des Buches von Jean-Jacques Rousseau, in dem er über die Freiheit des Menschen schrieb? Der Titel des Buches, welches Jean-Jacques Rousseau über die Freiheit schrieb, lautet: Der Gesellschaftsvertrag.
Nennen Sie die Namen drei weiterer Aufklärer, neben den oben erwähnten. Die drei weiteren Männer heissen: Kant, Montesquieu und Voltaire.
Erklären Sie mit ihren Worten möglichst genau die Idee des "Gesellschaftsvertrags", wie Sie von den aufgeklärten Philosophen entwickelt wurde. Die Idee des Gesellschaftsvertrags war es, dass alle frei geborenen Menschen sich frei in Gemeinschaften zusammenschliessen sollten.
Antwort 2 weiter Auch, dass sie ihre natürlichen Rechte nutzen und Verträge, die Rechte und Pflichten der Regierten und Regierenden gleichmässig festgestellt werden sollen, nutzen.
Was soll in einem solchen Vertrag, was die Regierenden betrifft, festgelegt werden? In diesem Vertrag sollen die Rechte und Pflichten der Regierenden festgelegt werden.
Warum muss die Staatsmacht getrennt werden? Weil der Staat dann zu mächtig werden könnte.
Welcher Unterschied zeichnet sich ab gegenüber der absolutistischen Staatsauffassung, dass der Herrscher von Gott zu seiner Aufgabe berufen sein. Der Unterschied vom Absolutismus gegenüber dem Dott ist, dass Gott die Würde des Menschen achtet, die Freiheit des Menschen zu schützen, das Wohlergehen und das Glück des Menschen zu fördern.
Wer ist nach Vorstellung der Aufklärer berufen (Vertrag), den Herrscher abzusetzen, falls er seine Macht missbraucht. Nach Vorstellungen der Aufklärer ist das Volk berufen, den Herrscher abzusetzen, falls er seine Macht missbrauchen sollte.
Welche absolutistischen Herrscher liessen sich von den Ideen der Aufklärer beeinflussen. Die absolutistischen Herrscher Joseph II. von Österreich, die russische Zarin Katharina die Grosse und der preussische Kronprinz Friedrich liessen sich von den Ideen der Aufklärer beeinflussen.
Created by: alecli