Busy. Please wait.
or

show password
Forgot Password?

Don't have an account?  Sign up 
or

Username is available taken
show password

why


Make sure to remember your password. If you forget it there is no way for StudyStack to send you a reset link. You would need to create a new account.
We do not share your email address with others. It is only used to allow you to reset your password. For details read our Privacy Policy and Terms of Service.


Already a StudyStack user? Log In

Reset Password
Enter the associated with your account, and we'll email you a link to reset your password.
Don't know
Know
remaining cards
Save
0:01
To flip the current card, click it or press the Spacebar key.  To move the current card to one of the three colored boxes, click on the box.  You may also press the UP ARROW key to move the card to the "Know" box, the DOWN ARROW key to move the card to the "Don't know" box, or the RIGHT ARROW key to move the card to the Remaining box.  You may also click on the card displayed in any of the three boxes to bring that card back to the center.

Pass complete!

"Know" box contains:
Time elapsed:
Retries:
restart all cards
share
Embed Code - If you would like this activity on your web page, copy the script below and paste it into your web page.

  Normal Size     Small Size show me how

Vertragsrecht

Überbetriebliche - Grundlagen des Vertragsrechts

QuestionAnswer
Welche drei Vertragsfreiheiten gibt es grundsätzlich im deutschen Vertragsrecht? die Abschlussfreiheit, die Inhaltsfreiheit, die Formfreiheit
Was versteht man unter der Abschlussfreiheit? Darunter versteht man, dass die Parteien selber entscheiden können, mit wem sie einen Vertrag abschliessen
Was versteht man unter der Inhaltsfreiheit? Darunter versteht man, dass die Parteien den Inhalt eines Vertrages nach ihren Vorstellungen festlegen. Einige Ausnahmen gibt es jedoch
Was versteht man unter der Formfreiheit? Darunter versteht man, dass die Parteien die Form eines Vertrages nach ihren Vorstellungen festlegen. Einige Ausnahmen gibt es jedoch
Wie kommt ein Vertrag zustande? Ein Vertrag kommt durch zwei Willenserklärungen zustande: Antrag und Annahme
Wann gilt ein Angebot als abgelehnt? Wenn die Annahme mit Abweichungen erfolgt.
Was ist kein Angebot im Sinne eines Vertragsabschlusses? Werbung, Prospekte, Zeitungsanzeigen, Kataloge
Wie lange ist ein mündliches Angebot bindend? Nur während des Gesprächs
Wie lange ist ein schriftliches Angebot bindend? Solange, wie man normalerweise mit einer Antwort rechnet.
Wann erlischt ein Angebot? Bei rechtzeitigem Widerruf, bei Ablehnung des Empfängers, bei abgelaufener Frist und bei einem neuen, geänderten Angebot
Welchen Charakter können Rechtsgeschäfte haben? Sie können rechtswirksam, nichtig oder anfechtbar sein.
Welche Nichtigkeitsgründe gibt es? Vertrag mit Geschäftsunfähigen Vertrag mit beschränkt Geschäftsfähigen ohne Zustimmung Vertrag zum Schein und Scherz Verstoss gegen gesetzliche Formvorschriften Verstoss gegen gesetzliches Verbot Verstoss gegen gute Sitten
Wann wird ein anfechtbares Rechtsgeschäft nichtig? Es wird durch die Anfechtung nichtig.
Welche Gründe und Fristen gibt es zur Anfechtung? Erklärungs-, Sach-, PErsonenirrtum: unverzüglich nach Entdeckung, längstens 30 Jahre Arglistige Täuschung: innerhalb eines Jahres nach Entdeckung, längstens 30 Jahre. Drohung: innerhalb eines Jahres nach Entdeckung, längstens 30 Jahre
Created by: alecli11