Save
Busy. Please wait.
or

show password
Forgot Password?

Don't have an account?  Sign up 
or

Username is available taken
show password

why


Make sure to remember your password. If you forget it there is no way for StudyStack to send you a reset link. You would need to create a new account.
We do not share your email address with others. It is only used to allow you to reset your password. For details read our Privacy Policy and Terms of Service.


Already a StudyStack user? Log In

Reset Password
Enter the associated with your account, and we'll email you a link to reset your password.
focusNode
Didn't know it?
click below
 
Knew it?
click below
Don't know (0)
Remaining cards (0)
Know (0)
0:00
share
Embed Code - If you would like this activity on your web page, copy the script below and paste it into your web page.

  Normal Size     Small Size show me how

Wirtschaftstest2

17_05_2010

QuestionAnswer
Nenne die vier Versicherungsarten. Personenversicherung, Sachversicherung, Vermögensversicherung und Sozialversicherung.
Welches sind die Unterversicherungen der Personenversicherung? Krankenversicherung, Unfallversicherung und Lebensversicherung.
Welches sind die Unterversicherungen der Sachversicherungen? Feuerversicherung, Diebstahlversicherung, Wasserversicherung, Glasversicherung, Technische Versicherung und Kaskoversicherung.
Welches sind die Unterversicherungen der Vermögensversicherung? Privathaftpflichtversicherung, Betriebshaftpflichtversicherung, Haftpflichtversicherung für Fahrzeuge, Rechtsschutzversicherung und Betriebsunterbruchversicherung.
Welches sind die Unterversicherungen der Sozialversicherung? AHV/IV/EL, Pensionskasse(BVG), Obligatorische Unfallversicherung(UVG), Arbeitslosenversicherung und Insolvenzschädigung(AVIG) und die Erwerbsersatzordnung(EOG)
Welche Kosten deckt die Krankenversicherung? Sie deckt die Kosten der ambulanten Behandlung sowie des Spitalaufenthaltes in der Abteilung eines Spitales.
Was versteht man unter Krankheit? Unter Krankheit versteht man eine körperliche, geistige oder psychische Beeinträchtigung der Gesundheit, die nicht Folge eines Unfalles ist.
Muss sich der Versicherte auch an den Behandlungskosten beteiligen? Ja er muss.
Wann ist ein Wechsel der Versicherung möglich? Ein Wechsel der Versicherung ist per 1. Januar oder per 1. Juli möglich.
Was ist mit den Versicherten mit geringem Einkommen? Diese erhalten Subvention.
Was umfasst die Unfallversicherung? Sie umfasst die Heilbehandlung, die Kostenvergütung und die Geldleistungen.
Bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von wievielen Stunden sind auch Unfälle in der Freizeit versichert? Bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von mind. 8 Stunden sind auch Unfälle in der Freizeit versichert.
Was ist ein Unfall? Ein Unfall ist eine nicht beabsichtigte, schädigende Einwirkung eines äusseren Faktors auf den menschlichen Körper.
Was heisst SUVA aussgeschrieben? Es heisst Schweizerische Unfallversicherungsanstalt.
Welche Betriebe sind der SUVA unterstellt? Unternehmungen der Industrie, Betriebe des Bau- und Installationsgewerbes, Verkehrs- und Transportbetriebe Betriebe der Materialbearbeitung(Glas, Holz usw.), Betriebe in denen feuer- oder explosionsgefährliche Stoffe vorkommen, Bundesbetriebe.
Welche Betriebe sind nicht der SUVA unterstellt? Bürobetriebe wie Banken und Versicherungen, Gastgewerbe, Arztpraxen, Landwirtschaftliche Betriebe, Coiffeurgeschäfte, Ladengeschäfte u.v.a.
Was ist in der ersten Säule inbegriffen? In der ersten Säule ist die AHV/IV/EL inbegriffen.
Zu was dient die erste Säule? Die erste Säule dient der Existenzsicherung im Falle von Erwerbsunfähigkeit, frühzeitigem Tod und im Alter. Sie ist die staatliche Vorsorge.
Für wen ist die erste Säule obligatorisch? Für alle Einwohner der Schweiz, und für die, die in der Schweiz arbeiten ist die erste Säule obligatorisch.
Welche Gelder fliessen auch noch in die erste Säule, also in die AHV? Gelder der Tabak- Alkohol- und der Mehrwertsteuer und Zinserträge der Ausgleichfonds fliessen zusätzlich in die AHV.
Was ist in der zweiten Säule inbegriffen? In der zweiten Säule ist die Pensionskasse BVG, und die obligatorische Unfallversicherung UVG, inbegriffen.
Zu was dient die zweite Säule? Die zweite Säule soll mit der ersten Säule eine Fortsetzung der bisherigen Lebenweise ermöglichen. Sie ist die berufliche Vorsorge.
Für wen ist die Pensionskassenmitgliedschaft obligatorisch? Sie ist für alle Arbeitnehmer ab einem gewissen Einkommen obligatorisch.
Was ist in der dritten Säule inbegriffen? In der dritten Säule ist die Lebensversicherung und das Banksparen inbegriffen.
Zu was dient die dritte Säule? Zusammen mit der ersten und der zweiten Säule dient die dritte Säule dem Aufbau eines individuellen Vorsorgeschutzes und der Deckung der persönlichen Bedürfnisse.Sie ist die private Vorsorge.
Welche Gelder fliessen noch in die dritte Säule. Es fliessen zusätzlich Gelder vom Bund und den Kantonen, also von Steuern usw. in die dritte Säule.
Für wen ist die dritte Säule obligatorisch? Für niemanden sie ist freiwillig.
Was bietet die Risiko-Todesfallversicherung? Sie bietet grossen Schutz und finanzielle Sicherheit für die Hinterbliebenen, bei vorzeitigem Tod des Versicherten, bei relativ niedriger Prämie.
Was bietet die gemischte Versicherung? Sie bietet einerseits die Möglichkeit, das Risiko eines frühzeitigen Todesfalls abzudecken und andererseits fürs Alter vorzusorgen.
Welche Elementarschäden werden von der Hausratsversicherung gedeckt? Hochwasser, Überschwemmung, Sturm, Hagel, Lawine, Schneedruck, Felssturz und Erdrutsch wird von der Hausratsversicherung gedeckt.
Bezieht sich die Hausratsversicherung auf einen bestimmten Gegenstand? Ja, sie bezieht sich auf den Standort des Gegenstandes. Wenn z.B. der Gegenstand ausserhalb des eigentlichen Standort befindet, so besteht nur noch ein stark reduzierter Schutz.
Wie werden die beschädigten, verlorenen usw. Sachen ersetzt, durch welchen Wert? Sie werden durch den Neuwert ersetzt bzw. den Wiederbeschaffungswert.
Wann werden Abzüge vom Neuwert gemacht? Wie nennt man diesen korrekt? Es werden Abzüge vom Neuwert bei Alter oder Abnutzung z.B. bei Skis oder Mofas gemacht. Man nennt diesen korrekt Zeitwert.
Von wem wird die Versicherungssumme bestimmt? Sie wird vom Versicherten bestimmt. Die Summe sollte dem Wiederbeschaffungswert entsprechen. Wenn nicht besteht Unterversicherung.
Was ist eine Unterversicherung? Bei einer Unterversicherung ist die Versicherungssumme niedriger als der Ersatzwert der versicherten Sachen. Im Schadenfall zahlt die Versicherung nur den eingezahlten die eingezahlte Versicherungssumme und nicht der höhere Wert der Gegenstände.
Was bietet die Hafpflichtversicherung? Sie bietet Schutz gegen finanzielle Verluste, die sich aus der Haftpflicht oder der Abwehr unberechtigter Ansprüche ergeben.
Was schützt die Haftpflichtversicherung? Sie schützt das Vermögen des Haftpflichtigen(Vermögensversicherung).
Für welche Schäden kommt die Haftplfichtversicherung auf? Sie kommt nur für Schäden auf, die im Versicherungsvertrag eine Deckung zugesagt bekommen und bei denen der Versicherte nach Gesetz haftpflichtig ist.
Was passierte und passiert beim Fall Malus? Es passierte ein Unfall, den die Versicherung zu bezahlen hat, dabei steigt die Prämie um einige Stufen.
Was passierte und passiert beim Fall Bonus? Beim Fall Bonus passierte nichts, also es war ein Unfallfreies Jahr, dabei profitiert der Kunde von einer Prämienreduktion bis zur Mindestgrenze.
Nenne die vier Kriterien der Verschuldenshaftung. Schaden, Verschulden, Widerrechtlichkeit, Adäquater Kausalzusammenhang.
Created by: alecli
 

 



Voices

Use these flashcards to help memorize information. Look at the large card and try to recall what is on the other side. Then click the card to flip it. If you knew the answer, click the green Know box. Otherwise, click the red Don't know box.

When you've placed seven or more cards in the Don't know box, click "retry" to try those cards again.

If you've accidentally put the card in the wrong box, just click on the card to take it out of the box.

You can also use your keyboard to move the cards as follows:

If you are logged in to your account, this website will remember which cards you know and don't know so that they are in the same box the next time you log in.

When you need a break, try one of the other activities listed below the flashcards like Matching, Snowman, or Hungry Bug. Although it may feel like you're playing a game, your brain is still making more connections with the information to help you out.

To see how well you know the information, try the Quiz or Test activity.

Pass complete!

"Know" box contains:
Time elapsed:
Retries:
restart all cards