Save
Busy. Please wait.
or

show password
Forgot Password?

Don't have an account?  Sign up 
or

Username is available taken
show password

why


Make sure to remember your password. If you forget it there is no way for StudyStack to send you a reset link. You would need to create a new account.
We do not share your email address with others. It is only used to allow you to reset your password. For details read our Privacy Policy and Terms of Service.


Already a StudyStack user? Log In

Reset Password
Enter the associated with your account, and we'll email you a link to reset your password.
focusNode
Didn't know it?
click below
 
Knew it?
click below
Don't know (0)
Remaining cards (0)
Know (0)
0:00
share
Embed Code - If you would like this activity on your web page, copy the script below and paste it into your web page.

  Normal Size     Small Size show me how

4.12 Das Lager

4.12 "Wir erfüllen im Lager verschiedene Aufgaben" Büro & Co. Winklers Verlag

BegriffErklärung
Lager Dies ist der Ort, an dem Waren, Produkte oder Materialien auf Vorrat aufbewahrt werden.
Kaum ein Händler ist in der glücklichen Lage, … jede gerade gelieferte Ware sofort wieder verkaufen zu können.
Da der Händler die Nachfrage der Kunden nicht vorhersehen kann, ist es nahezu unmöglich, die Beschaffung und den Absatz von Waren zeitlich und mengenmäßig genau aufeinander abzustimmen.
Es gelingt einem Handelsbetrieb fast nie, nur so viel einzukaufen, … wie für den Verkauf gerade benötigt wird.
Ein Industriebetrieb steht vor ähnlichen Problemen: Für die Produktion müssen z. B. … zur Verfügung stehen. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe
Für einen Industriebetrieb ergibt sich die Notwendigkeit der …, die Spannungen zwischen … möglichst vermeiden soll. Lagerhaltung, Einkauf und Verkauf bzw. Verbrauch
Aufgaben bzw. Hauptziel der Lagerhaltung Hauptziel der Lagerhaltung ist der Ausgleich zwischen Beschaffung und Absatz von Waren bzw. zwischen Herstellung und Verkauf von Produkten.
Aufgabe der Sicherung der Verkaufsbereitschaft Artikel werden im Lager bereitgehalten, um die Nachfrage sofort und bedarfsgerecht versorgen zu können.
Überbrückung der Zeit Wenn Einkauf und Verkauf bzw. Produktion zeitlich auseinanderfallen, dient das Lager dazu, die Zeit so lange zu überbrücken, bis die Artikel vom Kunden benötigt werden.
Warum werden Artikel auf Vorrat gehalten, um Nachfrageschwankungen abzufangen. Solche Unregelmäßigkeiten im Verkauf können aus modischen, saisonalen oder konjunkturellen Gründen auftreten.
Aufgabe der Sicherung der Produktionsfähigkeit. Der Produktionsprozesses wird gesichert. Das Lager soll also einerseits verhindern, dass Schwierigkeiten bei der Beschaffung von Waren (wie z. B. Lieferverzögerungen oder Transportschwierigkeiten) die Produktion stören.
Nenne ein Beispiel dafür, dass bestimmte Waren nur zu bestimmten Jahreszeiten beschafft werden können, der Verkauf muss aber ganzjährig stattfinden. Beispiel: Obst und Gemüse
Ausnutzung von Preisvorteilen zu bestimmten Zeiten Das Lager ermöglicht, Preis- und Kostenvorteile zu nutzen. Sehr oft liegen die Preise der Lieferer niedriger, wenn die Nachfrage zu bestimmten Zeiten nicht so groß ist. Dann empfiehlt es sich, die Waren günstig einzukaufen und auf Vorrat zu nehmen.
Pflege von Lagergütern Eine weitere Aufgabe der Lagerhaltung ist die zweckmäßige Behandlung und Pflege der Lagergüter, durch die deren Gebrauchsfähigkeit erhalten wird.,
Nennen Sie ein Beispiel für die Umformung von Lagergütern Beispiel: Tee wird im Lager in 1.000 kg-Säcken angeliefert und in kundenfreundliche 500-g-, 250-g- und 100-g-Tüten umgepackt
Erläutern Sie die Veredelung von Waren In seltenen Fällen soll im Lager eine qualitative Veränderung der Ware bewirkt werden., So wird dort Obst aufbewahrt, um zu reifen. Wein gewinnt an Wert, wenn er sorgsam gelagert wird.
Nennen Sie zwei Beispiele für die Veredelung von Waren Obst aufbewahrt wird gelagert, um zu reifen. Wein gewinnt an Wert, wenn er sorgsam gelagert wird.
Industrie Unternehmen, die etwas Physisches bzw. Körperliches herstellen oder produzieren.
Nenne die drei Arten von Lagern in der Industrie Materiallager, Zwischenlager, Fertigwarenlager
Erläutern Sie das Fertigwarenlager Einlagerung der fertigen Produkte bis zum Verkauf
Erläutern Sie das Materiallager Bereitstellung von Materialien
Nenne die drei Arten von Materiallager. Rohstofflager, Hilfsstofflager, Betriebsstofflager
Erläutern Sie das Rohstofflager Hauptbestandteile der Produkte
Erläutern Sie das Hilfsstofflager Stoffe, die nur mit geringem Anteil in das Produkt eingehen
Erläutern Sie das Betriebsstofflager Stoffe werden bei der Herstellung verbraucht, gehen aber nicht ins Produkt ein
Erläutern Sie das Zwischenlager Werkstattlager, Wartezeiten auf verschiedenen Fertigungsstufen werden überbrückt
Grenzen Sie den Großhandel vom ab Einzelhandel Mittler zwischen Industrie und Einzelhandel
Nenne die drei Arten von Lager im Großhandel Handelswarenlager, Auslieferungslager, Kommissionslager
Grenzen Sie den Einzelhandel vom Großhandel ab Verkauf an Endverbraucher
Nenne die zwei Arten von Lager im Einzelhandel Verkaufslager, Reservelager
Erläutern Sie das Verkaufslager die Verkaufsräume, für Kunden zugänglich
Erläutern Sie das Reservelager zur Verhinderung von Engpässen, Warenannahme, Warenmanipulation
Erläutern Sie das Handelswarenlager das eigentliche Lager des Großhandels
Erläutern Sie das Auslieferungslager zusätzliche Lager in Kundennähe, um Transportwege und Lieferzeiten zu verkürzen
Erläutern Sie das Kommissionslager Sonderform: Hersteller stellt Großhandel auf eigene Kosten Ware zur Verfügung, Lagerung beim Großhandel
Einteilung nach dem Ort der Aufbewahrung. Zwei Begriffe. Eigenlager, Fremdlager
Einteilung nach dem Grad der Aufteilung der Lagergüter. Zwei Begriffe. zentrales Lager, dezentrales Lager
Erläutern Sie das zentrale Lager Alle Waren werden an einem Ort gelagert.
Erläutern Sie das dezentrale Lager Die Waren werden auf verschiedene Lager verteilt, beispielsweise auf die Lager von Filialen.
Erläutern Sie das Eigenlager Von einem Eigenlager spricht man, wenn ein Unternehmen seine Ware in eigenen Geschäftsräumen lagert
Erläutern Sie das Fremdlager Aus bestimmten Gründen verwenden Unternehmen oft fremde Lagerräume in Lagerhäusern, bei Spediteuren oder Kommissionären für ihre Warenvorräte.
Einteilung nach ihrer Aufgabe (3) Vorratslager, Umschlagslager, Verteilungslager
Was ist die Hauptaufgabe des Vorratslagers? Hauptaufgabe ist es, eine hohe Kapazität für die Aufnahme von Waren zur Verfügung zu stellen.
Was ist das wichtigste Ziel, das beim Vorratslagerangestrebt wird? Als wichtigstes Ziel wird eine langfristige Pufferfunktion angestrebt, also die Zeitüberbrückung zwischen Produktion und Verwendung
Erläutern Sie das Umschlagslager Diese Lagerart soll kurzfristig die Güter zwischen dem Umschlag von Transportmittel zu Transportmittel aufnehmen.
Welche Prozesse dominieren beim Umschlagslager Beim Umschlagslager dominieren die Bewegungsprozesse: Nicht so sehr eine hohe Lagerkapazität, sondern die Erzielung einer hohen Umschlagsgeschwindigkeit ist wichtigste Zielsetzung.
Verteilungslager. Man unterscheidet: (2) Zulieferungslager, Auslieferungslager
Erläutern Sie das Verteilungslager Hier sind Lager- und Bewegungsprozesse von gleicher Bedeutung. Wichtigste Zielsetzung ist die Leistungsfähigkeit zur Umstrukturierung des Güterflusses
Erläutern Sie das Zulieferungslager. Güter werden von unterschiedlichen Lieferanten gesammelt und an einen oder mehrere Kunden verteilt. Hauptaufgabe dieser beschaffungsorientierten Lagerart ist also eine hohe Konzentrationsleistung
Erläutern Sie das Auslieferungslager Güter werden z. B. aus der Produktion gesammelt und an verschiedene Kunden ausgeliefert. Sie sind absatzorientiert und streben eine hohe Auflöseleistung an.
Einteilung nach Bauformen (5) Freilager, Flachlager, Etagenlager, Hochflachlager/Hochregallager, Bunker-/Silo-/Tanklager
Erläutern Sie das Freilager Sie sind für witterungsunempfindliche Güter die preisgünstigste Möglichkeit. Ihr häufigster Anwendungsbereich liegt bei Schüttgütern, Holz, Baustoffen oder einigen Stahlerzeugnissen.
Erläutern Sie das Flachlager Lager, die in Gebäuden bis zu maximal 7 m Höhe untergebracht sind. Voraussetzung ist eine ausreichend vorhandene Grundfläche. Sie sind nicht hochgradig automatisierbar und somit personalaufwendig.
Erläutern Sie das Etagenlager Ein Etagenlager ist ein übereinander angeordnetes Flachlager auf mehreren Stockwerken. Es wird Grundfläche im Lager eingespart, der Warenfluss im Lager jedoch oft durch Aufzüge verlangsamt.
Hochflachlager/Hochregallager Hochflachlager sind Lager mit bis zu 12 m Höhe. Hochregallager sind Lager mit Höhen über 12 m. Die höchsten Lager in der Praxis haben sogar Höhen von z. T. über 45 m. Sie haben eine kleine Grundfläche.
Warum besitzen Hochregallager eine kapitalintensive Lagereinrichtung? Hochregallager besitzen eine kapitalintensive Lagereinrichtung, weil sie u. a. über eine hohe Automatisierung mit EDV-gestützten Regalförderzeugen verfügen.
Erläutern Sie das Bunker-/Silo-/Tanklager Speicherbehältnisse zur Lagerung von Schüttgütern, Flüssigkeiten oder Gasen. Es werden Höhen bis zu 50 m und Nutzinhalte von 2000 Kubikmetern erreicht.
Wie erfolgen Beschickung und Entnahme der Bunker-/Silo-/Tanklager? Die Beschickung geschieht sehr häufig von oben über Krane oder Stetigförderer, während die Entnahme meist über Auslaufeinrichtungen am Boden erfolgt.
Nennen sie drei spezielle Lagertypen für unterschiedliche Zwecke Reservelager, Wareneingangslager, Kühllager
Erläutern Sie das Reservelager Ein Reservelager dient der Aufnahme von Sicherheitsbeständen zur Aufrechterhaltung der Verkaufsbereitschaft.
Erläutern Sie das Kühllager Sie dienen zur Aufbewahrung wärmeempfindlicher Waren
Erläutern Sie das Wareneingangslager Hier befinden sich Waren, die vom Wareneingang noch nicht für die eigentliche Lagerung bzw. den Verkauf freigegeben worden sind.
Erläutern Sie Sonderlager, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen eingerichtet werden müssen In bestimmten Fällen müssen aus gesetzlichen Gründen spezielle Lager eingerichtet werden. Dabei ist der Verbleib der Ware gesondert nachzuweisen und die Ware unter strengstem Verschluss zu halten.
Nennen Sie drei Sonderlager, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen eingerichtet werden müssen Lager für gefährliche Güter, Steuerlager, Zollgutlager
Lager für gefährliche Güter Hierzu gehören z. B. Betäubungsmittel, radioaktive Stoffe und explosionsgefährliche Waren.
Erläutern Sie das Steuerlager Aufgrund der Gesetzgebung sind bestimmte Waren wie z. B. Alkohol getrennt zu halten und abzurechnen.
Erläutern Sie das Zollgutlager Es dient der Verwahrung von Zollgut.
Aufgaben des Lagers Sicherung der Verkaufsbereitschaft bzw. Produktionsfähigkeit, Überbrückung der Zeit, Ausnutzung von Preisvorteilen, Pflege und Behandlung, Veredelung
Erläutern Sie die Aufgabe der Sicherung der Verkaufsbereitschaft bzw. Produktionsfähigkeit Das Lager gewährleistet eine optimale Belieferung der Kunden.
Erläutern Sie die Aufgabe der Überbrückung der Zeit Das Lager ermöglicht den Zeitausgleich zwischen Einkauf und Verkauf bzw. Produktion
Erläutern Sie die Aufgabe der Ausnutzung von Preisvorteilen Das Lager ermöglicht günstige Einkäufe.
Erläutern Sie die Aufgabe der Pflege und Behandlung Im Lager wird die Ware gebrauchsfähig erhalten bzw. verkaufsfertig gemacht.
Erläutern Sie die Aufgabe der Veredelung Im Lager gewinnt die Ware an Qualität.
Lagerarten nach dem Wirtschaftszweig Industrielager, Großhandelslager, Einzelhandelslager
Lagerarten nach dem Ort der Aufbewahrung Eigenlager, Fremdlager
Lagerarten nach dem Grad der Aufteilung der Lagergüter zentrales Lager, dezentrales Lager
Lagerarten nach ihrer Aufgabe Vorratslager, Umschlagslager, Verteilungslager
Lagerarten nach Bauformen Freilager, Flachlager, Etagenlager, Hochflachlager, Hochregallager, Bunker-/Silo-/Tanklager
spezielle Lager Reservelager, Wareneingangslager, Kühllager, Sonderlager durch gesetzliche Bestimmungen
Das Lager ermöglicht also den zeitlichen Ausgleich zwischen ... ... Beschaffung und Absatz bzw. Produktion.
Umformung von Lagergütern (allgemein) Noch nicht verwendungsfähige Ware wird in einen verkaufsfähigen Zustand gebracht. Es finden Umpack-, Umfüll-, Misch- und Sortiervorgänge statt.
Umformung von Lagergütern (Menge) Um den Kunden beispielsweise eine große Auswahl zu bieten, wird die Ware in den vom Kunden gewünschten Mengen bereitgestellt.
Ausnutzung von Preisvorteilen durch große Mengen Aber auch die Vorteile des Großeinkaufs kann man durch ein Lager nutzen. Die Einkaufspreise können sich erheblich verringern durch Mengenrabatte, die dem beschaffenden Unternehmen gewährt werden.,
Ausnutzung von Preisvorteilen (Verpackungs- oder Beförderungskosten) Oft erreicht man überdies durch den Einkauf größerer Mengen, dass die Verpackungs- oder Beförderungskosten sinken oder ganz vom Lieferanten übernommen werden.
Created by: ude
 

 



Voices

Use these flashcards to help memorize information. Look at the large card and try to recall what is on the other side. Then click the card to flip it. If you knew the answer, click the green Know box. Otherwise, click the red Don't know box.

When you've placed seven or more cards in the Don't know box, click "retry" to try those cards again.

If you've accidentally put the card in the wrong box, just click on the card to take it out of the box.

You can also use your keyboard to move the cards as follows:

If you are logged in to your account, this website will remember which cards you know and don't know so that they are in the same box the next time you log in.

When you need a break, try one of the other activities listed below the flashcards like Matching, Snowman, or Hungry Bug. Although it may feel like you're playing a game, your brain is still making more connections with the information to help you out.

To see how well you know the information, try the Quiz or Test activity.

Pass complete!

"Know" box contains:
Time elapsed:
Retries:
restart all cards